Salzburg Online – Das Salzburg Webmagazin


Die österreichische Stadt Salzburg ist die Landeshauptstadt des Bundeslandes Salzburg. Sie liegt im so genannten Salzburger Becken unmittelbar an der Salzach und hat ca. 150.000 Einwohner. Damit gehört sie zu den vier größten Städten Österreichs. Die historische Altstadt liegt direkt am Fluss und wird vom Festungs- und Mönchsberg bzw. dem Rainberg eingefasst. Salzburg erlangte – unter anderem – durch die Salzburger Festspiele internationale Bekanntheit.

Seit 1996 steht die historische Salzburger Altstadt auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes. Als bekanntester Sohn der Stadt gilt bis heute Wolfgang Amadeus Mozart, dem die Stadt auch ihren Beinamen “Mozartstadt Salzburg” verdankt. Eine der größten Burgen des Mittelalters, die Hohensalzburg, stammt zum Teil noch aus dem 11. Jahrhundert und ist bis heute ein herausragendes Wahrzeichen der Stadt. Die gesamte Region Salzburg ist eine beliebte und bekannte Tourismusregion, die über zahlreiche Handels- und Dienstleistungsbetriebe verfügt und als bedeutender Standort für Messen und Kongresse geschätzt wird.

Die Stadt Salzburg ging aus der alten römischen Stadt Iuvavum hervor. Nach deren Niedergang wurde im Jahre 696 die Stadt als Sitz des Bischofs neu gegründet. Unter Erzbischof Wolf Dietrich wurde Salzburg zu einer prunkvollen Residenzstadt ausgebaut. Das bekannte Schloss Hellbrunn wurde mit seinem prächtigen Schlosspark und den Wasserspielen zur selben Zeit errichtet. Das Geld für die prunkvollen Bauten stammte aus der Salzgewinnung und dem Goldbergbau. Die gesamte Region verfügt über zahllose Attraktionen für Touristen. Allein das Geburtshaus und Wohnhaus Mozarts zieht jährlich hundertausende Besucher nach Salzburg.

An jeder Ecke ist die ursprüngliche Bedeutung Salzburgs zu sehen. Prächtige Burgen und Schlösser, häufig während des Barock errichtet, historische Kirchen und Friedhöfe, Museen und die beliebten Salzburger Festspiele begründeten den Status als Weltkulturerbe. Das warmgemäßigte Klima und die Nähe zur bayerischen Grenze machen die Stadt zu einem beliebten Ausflugsziel für deutsche Besucher.